NOCH MEHR


 

//GESANG

 

seit 2016 Living Jukebox

 

Eine musikalische Reise von Zarah Leander bis Rammstein – Klavier und Gesang – Foto

Hörproben-Mix:

 

 

2007 Musikalisch-literarische Programme, u. a. „Raus mit die Gefühle oder rin mit die Gefühle“

 

Ein Erich Kästner-Abend – Komposition und am Piano: Anna Böhm

Programm

 


 

//REGIE-ASSITENZ

 

2018 Landschaftstheater Sächsische Schweiz – Regie-Assistenz

 

 „James Blond – Ein Agent ist nicht genug“, Regie: Arnd Heuwinkel, Sandsteinspiele, Reinhardtsdorf-Schöna

 


 

//PROJEKTENTWICKLUNG

 

2018 Dreikönigsfest/Dreikönigsball im Parkhotel Dresden Weißer Hirsch

 

Das diesjährige Motto „BühnenGlanz und StraßenSpaß“ setzte die Tradition fort des gemeinsamen Engagements der auf dem Weißen Hirsch/Dresden wohnenden Künstler, zusammen mit den Anwohnern ein abwechslungsreiches Programm zu gestalten. Alltagskultur und künstlerisch anspruchsvolle Darbietungen leiteten den festlichen Abend mit Tanz ein. Mit Carsten Linke als Hoftraiteur Würffel Besitzer des Parkhotels Weißer Hirsch von 1883, Regina Felber als Straßenmusikerin auf dem reisenden Klavierwagen mit Songs aus 10 Jahrzehnten zum Wählen (Living Jukebox), Norbert Munser Musiker und als Akkordeonspieler für die Tanzgruppe des Kinder-und Jugendtanzstudios der TU Dresden, die Tänzer Juliane Hartmann und Karsten Meier mit der Choreographie von Jana Mesgarha, Anton Saris Tenor, Ingeborg Schöpf Sopranistin der Staatsoperette Dresden und als besonderen Gast die internationale Sopranistin Camilla Nylund. Zum anschließenden Tanz spielte die Tanzband Götz Bergmann & his Gentlemen.

Eine Veranstaltung des Verschönerungsvereins Weißer Hirsch/Oberloschwitz

Idee und Gestaltung: Regina Felber und Detlef Streitenberger – Fotos

 

2012- 2020 Dreikönigsfest/Dreikönigsball im Parkhotel Dresden Weißer Hirsch

 

Im Jahr 2011, das Areal des ehemaligen Lahmann-Sanatoriums hatte gerade die Baywobau erworben, entstand die Idee, Abschied zu nehmen vom Lahmann-Sanarorium. Unter Leitung der Schauspielerin Regina Felber und des Dramaturgen Johannes Richter, beide Bewohner des Weißen Hirschs, entstand unter dem Dach des Verschönerungsvereins mit vielen Künstlern und Anwohnern, insgesamt 127 Mitqwirkende, ein einmaliges künstlerische Spektakel auf dem Gelände und in den noch begehbaren Häusern des Sanatoriums. Aus dieser Veranstaltung erwuchsen seitdem jährliche „Dreikönigsbälle“ im Festsaal des Parkhotels.

Idee & Durchführung: Team Regina Felber, Johannes Richter – Rolle: Moderation, Gesang und Lyrik – Fotos

 

2013 „Lohengrin“ MusikSchauSpiel nach Richard Wagner zum Elbhangfest Dresden

 

mit 120 musizierenden Schülern des evangelischen Kreuzgymnasiums und Jugendsynfonieorchester am Heinrich Schütz Konservatorium,

50 Chorsängern des Chorus 116, 4 Schauspielern (Regina Felber, Sara Löffler, Wanja Malik und Tom Quaas) und 1 Tänzerin (Carola Tautz)

Lohengrin: Musikalische Leitung: Dietrich Zöllner und Milko Kersten

Idee & Durchführung:: Team Regina Felber, Johannes Richter und Tom Quaas – Fotos

 

2011 Spur der Kur – eine Zeitreise im ehemaligen Dr. Lahmann-Sanatorium Dresden-Weißer Hirsch

 

mit 128 Mitwirkenden, Sängern, Musiker, Tänzer, Schauspieler und Anwohnern

Idee & Durchführung:: Team Regina Felber, Johannes Richter – Rolle: Fräulein Starker – Fotos

 


 

//MODERATION

 

08.09.2018 LA STRADA – 3. Saloppe Straßenmusikfestival, Dresden

 

Einlassmoderation zum 3. Saloppe Straßenmusikfestival – Fotos

 

2011/12 und 2010/11 Moderation des Dresdner Weihnachts-Circus – Fotos

 

Sprecherin für MDR/TV Serien und Dokumentarfilme

 

u.a. 2009 Interregnum – Regie: Werner Kohler – Sprecherin

Dokumentarfilm Kino – Produktion: Primera Fernsehproduktionsgesellschaft mbH – Genre: Informativ

 


 

//MÄRCHEN ERZÄHLEN

 

Repertoire

 

2015 Märchen Erzählen für Kinder und Erwachsene – Musikfestspiele Dresden – Fotos

 

1998- 2008 Märchen Erzählen für Kinder und Erwachsene – Schloss Albrechtsberg Dresden 

 

1997 Märchen Erzählen für Kinder und Erwachsene – Yenidze Dresden